Die Jubiläumsübung wurde gut besucht

Referent sprach über Diabetes

hg. Der Samariterverein präsentierte an der Jubiläumsübung ein vielseitiges Ausbildungsprogramm.

Die Samariterübung vom Mittwoch, 21. November 2012 stand im Zeichen des Jubiläums «100 Jahre Samariterverein Altdorf». Sie zeigte einen kleinen Querschnitt durch das vielseitige und interessante Bildungsangebot. Nebst der Nothilfe und der Ersten Hilfe setzen sich die Vereinsmitglieder auch mit medizinischen  Themen auseinander.

Sehr viele kennen den Samariterverein von den Postendiensten bei Veranstaltungen. Hier leistet er Nothilfe und betreut Patienten. Der Samariterverein ist eine Non-Profit-Organisation. Der humanitäre Gedanken des Roten Kreuzes prägt die Handlungsweise des Vereins. In der Öffentlichkeit sind vor allem die Nothilfe- und Samariterkurse sowie die Herzmassagekurse bekannt.

An der Jubiläumsübung konnte man dem Vereinsarzt Konrad Meili Fragen über das Wohlbefinden und über Krankheiten stellen. Diese Fragenstunde wurde rege benutzt. Viele offene Fragen konnten beantwortet werden. Gastreferent Sepp Arnold, Diabetes-Gesellschaft, erklärte an der Jubiläumsübung, was eigentlich Diabetes ist, wie man diese Krankheit erkennt und wie man mit Diabetes lebt. Vor allem interessierten sich alle für die Blutzuckermessung.


Gedanken positiv beeinflussen

Viele wollen den Blutdruck selbst messen und besuchten daher die Monatsübung des Samaritervereins. Elisabeth Zurfluh vermittelte im Rahmen der Jubiläumsaktion, was man mit der Blutdruckmessung überprüfen kann und wie man den Blutdruck richtig misst.

Dass man mit positiven Gedanken etwas bewegen kann, das konnte man beim Posten Wohlbefinden erleben. Hans Gnos machte an der Samariterübung auf einen Lebensweg aufmerksam, der das Wohlbefinden positiv gestalten kann.


Den Blutdruck kann man sehr gut selbst messen.
Bild: Niklaus Lüthi
 

Die Zuckerwerte interessierten alle.
Bild: Niklaus Lüthi

 

««  zurück ««  nach oben
 

© Samariterverein Altdorf UR Realisation und Wartung
Computer-Studio, Schattdorf
Impressum